SPIEGEL

Unsere Spiegel sind das Ergebnis einer gelungenen Mischung von Innovation, Leistung und Design. Sie bieten den Hotelgästen ein ganz einfaches und dennoch einzigartiges Erlebnis.

Unsere Sortimente

leuchtend

nicht hell

leuchtend

Unsere Spiegel Cosmos, Galaxy et Eclips sind mit einer Lithiumbatterie und einer automatischen Abschaltfunktion nach 3 Minuten ausgestattet, die eine Lebensdauer von 3 bis 5 Jahren gewährleistet.

nicht hell

Entdecken Sie mit einer Wand- oder Bodenhalterung, die in Chrom, Gold oder Kupfer erhältlich ist, unsere Auswahl an Vergrößerungsspiegeln.


ENTWICKLUNG
UND HERSTELLUNG
IN FRANKREICH

Unsere beleuchteten Spiegel werden von unserer Design-Abteilung speziell für den Einsatz in Hotelbadezimmern entworfen und in Nantes (Frankreich) produziert.

OHNE
STROMANSCHLUSS

Unsere Spiegel Cosmos, Galaxy et Eclips sind mit einer Lithiumbatterie und einer automatischen Abschaltfunktion nach 3 Minuten ausgestattet, die
eine Lebensdauer von 3 bis 5 Jahren gewährleistet. Sie profitieren von einer absoluten elektrischen Sicherheit und können unsere Spiegel überall im Bad anbringen.

BELIEBIG
NEIGBAR

Dank ihrer doppelten oder dreifachen Rotationsachse zeigen unsere Spiegel Ihre Gäste von ihrer schönsten Seite.

UMWELTVERTRÄGLICH

Unsere beleuchteten Spiegel verfügen über LEDs und zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer ohne Lampenwechsel sowie einen geringen Energieverbrauch aus.

PERSPEKTIVE
DES DESIGNERS

Spiegel entführen uns in eine andere Dimension. Die Vergrößerungsfunktion von Spiegeln lädt uns in Welten ein, in denen alles erhabener ist. Mein Ansinnen war es, dass uns diese Reise,noch weiter trägt und so habe ich mich bei diesem Spiegel von einer fliegenden Untertasse inspirieren lassen. Ich habe einen revolutionären , Motor“ eingebaut, der von einer Batterie betrieben wird und einzigartig am Markt ist. Das Gebilde mit Leuchtkranz – in Anlehnung an die Saturnringe – wird von einer verchromten Basis getragen. Und schließlich habe ich einen beinahe magischen kapazitiven Schalter hinzugefügt.

Jean-Guy de Russé